Echtleder oder Kunstleder – eine Entscheidungshilfe

Home » Echtleder oder Kunstleder – eine Entscheidungshilfe

Auch wenn Leder bereits seit Jahrtausenden für die Fertigung von Kleidung, Möbeln und Bezügen eingesetzt wird, so gibt es jedoch auch die Alternative. Kunstleder wird immer häufiger ausgewählt. Doch wo liegen bei den beiden Varianten eigentlich die Vor- und Nachteile und was ist beim Leder kaufen zu beachten?

Der Blick auf die Umweltauswirkungen

Die Umwelt ist wohl einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um die Entscheidung geht, ob lieber Echtleder oder lieber Kunstleder gekauft werden sollte. Bei Echtleder handelt es sich um ein Material, das aus der Natur stammt. Zu beachten ist, dass Tiere normalerweise nicht ausschließlich wegen ihrer Haut getötet werden. Stattdessen ist Leder ein Beiprodukt, das in der Verarbeitung aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie besteht. Einen Einfluss auf die Umwelt kann es vor allem dann nehmen, wenn beim Gerben nicht auf die Nachhaltigkeit geachtet wird. Beim Kauf hilft es darauf zu achten, welche Gerbstoffe eingesetzt wurden.

Bei Kunstleder handelt es sich um ein synthetisch hergestelltes Produkt, das normalerweise aus PVC besteht. Zu beachten ist, dass dieses Material eine Beschichtung hat, die zu großen Teilen aus Erdöl besteht. Zudem kann Kunstleder die Umwelt belasten, wenn es um die Entsorgung geht. Anders als ein umweltfreundlich gegerbtes Leder, kann es nicht einfach entsorgt werden. Der Abbau dauert zahlreiche Jahrzehnte.

Qualität und Strapazierfähigkeit

Nicht umsonst gilt Leder als eines der robustesten Materialien und wird auch sehr gerne für die Fertigung von Schuhen und Kleidung eingesetzt. Lederhosen werden teilweise über Generationen vererbt. Das alles sind Hinweise darauf, dass die Qualität und Strapazierfähigkeit auf keinen Fall unterschätzt werden sollten. Sowohl Kälte als auch Regen können dem Leder nicht viel anhaben. Anders sieht es aus, wenn es extreme Wetterbedingungen sind. Mit der richtigen Pflege passiert dem Leder jedoch nichts.

Beim Kunstleder sieht es etwas anders aus. Abhängig davon, aus welchem Material es letztendlich besteht, ist es meist wasserdurchlässig und nicht für Regen und Kälte geeignet. Kunstleder gilt eher als ein Material für die Herstellung von Produkten, die im Trocknen oder bei schönem Wetter eingesetzt werden.

Bei der Entscheidung, ob es Leder oder doch Kunstleder sein soll ist es wichtig, den Blick nicht nur auf die Kosten zu richten.

Onlinesalg ApS
Gammel Køge Landevej 55
DK-2500 Valby
Tlf. +45 44 40 40 65
CVR 33640684

Scroll to Top